*
Menu
hof
birkhof.jpg futtersilo.jpg futtermittel.jpg gerteide.jpg eiersortieranlage.jpg eier.jpg hofladen.jpg team.jpg luftaufnahme.jpg b11.jpg
08
bw
Über uns
Zur Zeit werden auf dem Birkhof 200 Hektar Ackerland und 20 Hektar Grünland zur Nahrungs- und Futtermittelerzeugung bewirtschaftet. Seit 2004 wurde der Betrieb konsequent auf Bodenhaltung umgestellt. Neben der Betriebsleiter-Familie Schwörer sind derzeit 20 Mitarbeiter in Voll- beziehungsweise Teilzeit im Betrieb beschäftigt. Seit Sommer 2010 ist die eigene Futter-Mahl- beziehungsweise Mischanlage zur Herstellung des hofeigenen Legehennenfutters in Betrieb.

Der landwirtschaftliche Betrieb Birkhof betreibt einen eigenen Hofladen mit Verkauf von frischen Eiern und Teigwaren. 80 Prozent der erzeugten Eier werden direkt an den Lebensmitteleinzelhandel und an Endverbraucher ausgeliefert. Zehn Prozent werden im Hofladen verkauft, und zehn Prozent gehen an den Großhandel.

Zur Geschichte des Birkhofes: vor 500 Jahren wurden die Herren von Bubenhofen erstmals als Besitzer erwähnt. Im Laufe der Geschichte wurde der Hof an verschiedene Adelshäuser verkauft, bis er 1827 von den Fürsten von Hohenzollern übernommen wurde. Im Jahre 1957 wurde Johannes Schwörer senior als Verwalter auf dem Birkhof eingesetzt. Damals wurde unter anderem mit 50 Legehennen begonnen.

Die traditionelle Viehhaltung ging stetig zurück, und der Betrieb spezialisierte sich schrittweise auf die Eiererzeugung.Im Jahr 2002 hat Johannes Schwörer junior den Betrieb gepachtet. Seit Januar 2009 bewirtschaftet er den Hof zusammen mit seinem ältesten Sohn Andreas in Form einer GbR.

cr
   ©  Birkhof Ei Schwörer Gbr | Domäne Birkhof 1 | 72419 Neufra | Telefon: 07577 - 32 11 | Telefax: 07577 - 34 17
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail