Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Datenschutzerklärung

Menu
hof
birkhof.jpg futtersilo.jpg futtermittel.jpg gerteide.jpg eiersortieranlage.jpg eier.jpg hofladen.jpg team.jpg luftaufnahme.jpg b11.jpg
08
bw
News : Stellungnahme zur Dioxin-Belastung von Eiern
03.01.2011 10:23 (5236 x gelesen)
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
bezugnehmend auf aktuelle Pressemeldungen: „Dioxin-belastete Eier“ möchten wir Sie nachstehend kurz informieren.

Eier aus Bodenhaltung vom Birkhof.
Futter und Eier aus unserem Betrieb werden durch unterschiedliche Institute ständig kontrolliert.

Wir auf dem Birkhof füttern unsere Legehühner mit Futter, das wir ausschließlich auf unserem Betrieb selber schroten und mischen.
Es besteht aus Weizen, Hafer, Gerste Grasgrünmehl (eigener Anbau), Mais, Sojaschrot, reinem Soja- und Rapsöl sowie Kalk, also alles rein pflanzlich. Die Lieferanten für die zugekauften Komponenten müssen uns garantieren, dass diese ebenso wie wir kontrolliert und zertifiziert sind.

Aus diesem Grund können Sie, liebe Kunden, die Eier von unseren Hühnern mit Ungetrübtem Genuss genießen.
Familie Schwörer Birkhof-Ei Schwörer GbR

Stellungnahme zur Dioxin-Belastung von Eiern als PDF
Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
cr
   ©  Birkhof Ei Schwörer Gbr | Domäne Birkhof 1 | 72419 Neufra | Telefon: 07577 - 32 11 | Telefax: 07577 - 34 17
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*